fbpx

Feedback

Vielen Dank dass Du das Wohnmobil Selbstausbau Video-Seminar gebucht hast.

Heute möchte ich Deine Meinung dazu kennen lernen.
Hast Du Fehler entdeckt oder Verbesserungsvorschläge für mich?
Gab es Probleme beim Kauf oder Zugang?

Freuen werde ich mich aber auch über eine positive Rückmeldung.
Bitte investiere eine Minute Zeit, dir mir hilft den Inhalt weiter
zu verbessern

10 Comments

  • Dünzinger Arnd 30. Dezember 2020 at 20:09

    Konnte den teil für den ofenrohr teleskop nicht öffnen, schade
    Dafür genau hab ich ja bezahlt…
    Beste grüsse

    Reply
    • Mitch 6. Januar 2021 at 12:54

      Hallo Arnd,

      probiere es mit ausloggen und neu einloggen, dann sollte es gehen.

      Gruß Mitch

      Reply
  • Julia 2. Dezember 2020 at 0:05

    Hallo Mitch,
    ich habe deinen Video-“Kurs” erworben, weil ich den Teleskop-Ofenrohrlösung interessant fand. Aus mehreren Gründen habe ich mich aber dann wieder davon abgewandt. 1. bin ich mit den gezeichneten/schriftlichen Plänen nicht ganz zurecht gekommen… Ich tu mir leichter, wenn man räumlich zeichnet/mit der Hand zb oder so. Kann nicht genau sagen, was es war, vielleicht war es mir zu “technisch”. 2. fand ich die von dir verwendeten Teile hier in Österreich nicht bzw. sie waren von Deutschland aus nicht lieferbar. Zum Beispiel habe ich doch tatsächlich nirgendwo Alublech gefunden, das halbwegs erschwinglich gewesen wäre! Puh, ich saß da wirklich Tage vor dem Laptop und habe gesucht, habe herumgefragt usw. 3. war es mir zu unsicher, einwandige Rohre zu verwenden, da cubic mini woodstoves ja ausdrücklich schreibt, dass man nur isolierte verwenden soll… 4. Und dann fand ich noch deine Angabe, dass da irgendwo ein bissl Wasser rein kommt und du deshalb gerade eine andere Dichtung probierst (bitte hierzu um Updates auf dem Blog/im Kurs!) etwas verunsichernd… Somit bin ich dann wieder zurück auf jene Idee, die Instagram-Blogger mal gepostet hatten, nämlich auf die Lösung mit Stecksystem. Da sich die Materialbeschaffung zurzeit aufgrund dieser ganzen verrückten Situation zusätzlich schwierig gestaltet, werde ich wohl erst in zwei Wochen das Rohrsystem fertig haben. Dann werden wir sehen, wie gut es funktioniert 🙂 Jedenfalls ist der cubic mini echt eine Augenweide und super schöne Handarbeit!
    Schön finde ich übrigens, dass du deine Lösung zur Verfügung stellst (wenn auch nicht, wie andere, kostenlos 😉 ). Danke dafür.
    Dass ich für ein paar Wochen mich nicht einloggen konnte, konnten wir dann ja sehr rasch lösen.
    Kurz zu meinem Projekt: Ich renoviere gerade einen Wohnwagen. Einen ziemlich alten, um genau zu sein, BJ 87. Und das seit August und alleine (!) (ab und an binde ich auch die Erfahrung und Diskussionsbereitschaft meines Vaters ein und bin dankbar für ein spontanes Warte-Ich-Helfe-Dir-Mit-Der-Plane-Angebot meiner Mutter oder Schwester…). Jedenfalls habe ich es mir aus Überzeugung und Liebe zur Natur relativ schwer gemacht, denn mein Anspruch ist es, wo geht natürliche Materialien zu verwenden und auf viel Wiederverwendung vorhandener Materialien zu bauen. Da ich im Vergleich zu den meisten WohnwagenumbauerInnen darin wohnen werde (und das schon ab Ende Dezember!), habe ich bereits viel Zeit investiert, um mich mit Wissen, Erfahrung und möglichst praktischen Lösungen gut vorzubereiten … Und mir tut bereits jeder Muskel im Körper weh 😀 Ich amüsiere mich an guten Tagen sehr über meine eigene Verrücktheit … 😉 Aber das wirst du kennen, denn wer einen Holzofen in seinen fahrbaren Untersatz baut, der ist sowieso nicht ganz “normal” (und das ist gut so!) :-DDD
    Hab noch viel Freude beim Ausbauen und viel Glück bei der Jungfernfahrt in zwei Jahren! 🙂

    Reply
    • Mitch 5. Dezember 2020 at 20:36

      Hallo Julia,

      vielen Dank für Dein ausführliches Feedback.
      Das mit dem Winterlichen Wohnen im Wohnwagen habe ich auch gerade live. Wir leben im Schredder auf dem eigenen Grundstück und bauen uns ein Blockhaus.
      Daher bin ich auch im Verzug mit der Dichtung, ich habs einfach noch nicht geschafft, will sie aber in Kürze einbauen.
      Dann kommt auch das Update 😉
      Dir viel Erfolg und Spaß mit Deinem Wagen.

      liebe Grüße aus dem Dahner Felsenland
      Mitch

      Reply
  • Ralph Jabs 7. März 2020 at 17:24

    Hallo
    Ich möchte gerne deine Idee wegen dem Teleskop Ofenrohr erwerben. Aber auch ebend nur diese. Wie kommen wir hier zusammen
    Mit freundlichen Grüßen
    R.Jabs
    Kann auch mal vorbeischauen wohne in Annweiler liegt ja quasi um die Ecke
    R.Jabs

    Reply
    • Mitch 9. März 2020 at 13:22

      Hallo Ralph,

      vielen Dank für Dein Interesse.
      Ich habe den Kurs nur als Komplettpaket, einzelne Kapitel kann man nicht erwerben.

      Gruß Mitch

      Reply
  • walter-l33@web.de 7. Oktober 2019 at 19:27

    Servus Michael, hab soeben Deinen Video-Seminar gekauft und über PayPal bezahlt. Leider zeigt mir eine Meldung, dass ich erst ab 21.10. für die Videos freigeschaltet werde. Ist das korrekt oder hab ich da was missverstanden. Bitte kurze Info. Danke schon mal im Voraus.
    Walter

    Reply
    • Mitch 9. Oktober 2019 at 11:22

      Hallo Walter,

      vielen Dank für Deinen Kauf. Die Meldung ist zum Teil richtig.
      Manche Teile des Kurses sind erst nach Ablauf der Rückgabefrist sichtbar um Leuten, die gewisse Infos kostenloa abgreifen möchten, auszubremsen.
      Das was Du für den Anfang benötigst ist alles für Dich freigeschaltet.
      Viel Spass baim Anschauen und Ausbauen.

      liebe Grüße aus dem Kraichgau
      Mitch

      Reply
  • Josias Jenny 25. September 2019 at 15:32

    Hallo Michael,
    Ich finde dein Video-Seminar sehr gut.
    >Da ich auch das Buch von Uli Dolde gelesen habe, finde ich deinen Beitrag supper. Beides ergänzt sich sehr gut.
    Ich selber bin ja Handwerklich nicht unbegabt, da ich ja mal Landmaschinenmechaniker gelernt habe. Nun führe ich einen Bergbauern-Betrieb. Hier gibt es ja auch immer wieder etwas zum repparieren. Nebenbei Arbeitete ich auf dem Bau und bei einer Zimmerei. Dennoch sind deine Beiträge sehr hilfreich. Somit muss mann nicht alles neu erfinden und kann seine ideen besser einordnen und zu einem Entschluss kommen.
    Leider kann ich das Modul 7 Möbelbau nicht öffnen. Hast Du dort noch nichts aufgeschaltet ? Bei mir erscheint jedenfalls immer Error 404.
    Ja meine Frau Annagreth und ich haben ein Projekt. Seit 32 Jahren führen wir in Klosters einen Landwirtschaftsbetrieb welchen wir in spätestens vier Jahren an die nächste Generation weitergeben möchten. Danach möchten wir mit unabhängigem Reisen noch etwas von der Welt sehen und unser Leben geniessen.
    Wir haben im August einen Iveco- Magirus 95-20 Jg.1990 Breite 2.30 m Radstand 3.30 m Km: 21`000 der Feuerwehr gekauft. Der 95-20 ist eigentlich ein 80-16, der eigens für die Feuerwehr in der Schweiz auf 9.5T aufgelastet wurde. Auch der Motor wurde auf 192 PS hochgepimmt. Da ich die LKW Prüfung habe, werde ich das Fahrzeug auch nicht ablasten. Auch einen Isolierten Aufbaukoffer mit den Innenmassen von L:4.37m B: 2.12 m H: 2.19 können wir nun unser eigen nennen.
    Nun kann die Arbeit beginnen.
    Spätestens in drei Jahren sollte die Probe-Ferienreise stattfinden. Unser Fahrzeug hat den Namen Traumfänger ( Dreamcatcher) erhalten, da das Projekt ein Lebenstraum von mir ist.
    Das ganze Projekt wird unter dem Slogan Bärg-Pur on Tour geführt.
    Denn wir führen zusätzlich noch einen Regionalprodukteladen mit diesem Namen.
    Der Name ist eine Wortspielerei.
    Bärg-Pur bedeutet im Dialekt Berg-Bauer
    aber es soll auch Berg-Pur = Produkte Pur vom Berg bedeuten.
    So nun habe ich Dir genug von uns erzählt und werdemich noch am abbauen des Feuerwehraufbaus betätigen.

    Mit freundlichem Gruss aus Klosters
    Josias und Annagret

    Reply
    • Mitch 30. September 2019 at 13:05

      Hallo Josias & Annegret,

      vielen Dank für Dein super Feedback. Eure Pläne sind den unsrigen ziemlich ähnlich, wir wollen auch in ca. drei Jahren starten.
      Nach dem 404 Fehler schaue ich gleich und die weiteren videos sind auch in Arbeit.
      Bis bald mal wieder und liebe Grüße aus dem Kraichgau
      Mitch

      Reply

Leave a Comment